Papilotten, oder wie heissen die Dinger …

Es war an einem kalten Tag im Winter.
Spontan, verrückt und extrem gut gelaunt trafen sich zwei mal zwei Mädels zu einem Outdoorshooting. Zwei mit Kamera in der Hand, zwei mit Bereitschaft zum verrücktsein und vier mit einem Kopf voller lustiger Ideen. Angefangen zu shooten haben wir schon beim „getting ready“ (diesmal aber nicht der Braut, denn sonst könnten wir ja schreiben „Hochzeitsfotograf in Karlsdorf“ :) ) Die dortigen Aufnahmen allerdings gehen glatt als ein getting ready durch. Dass es sich um keine Hochzeit handelt wird aber schnell bei Betracht der weiteren Fotos klar. Wir werden hier auch noch nicht alles zeigen, was an diesem Tag entstanden ist. Das wäre zu viel und zu verrückt. Wir werden euch die Fotos häppchenweise präsentieren und hoffen ihr habt ganz viel Spass dabei.
Lasst uns wissen wie ihr die Fotos findet. Freuen uns auf eure Kommentare.

Ein Gedanke zu „Papilotten, oder wie heissen die Dinger …“

  1. Wow! Diese Fotos sind extrem Ausdrucksstark. Geniale Farben. Ihr habt so viel Stimmung mit diesen Aufnahmen eingefangen. Super!
    Freue mich noch mehr von euch zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *